Kunst im Winter in Meran

Um einmal Pause von den vielen Weihnachtsmärkten zu machen, kann man sich eine der vielen Ausstellungen in Meran ansehen. Im Frauenmuseum werden ab den 16. Dezember traditionelle, handgefertigte Trachten aus Russland gezeigt. In Zusammenarbeit mit dem Russischen Zentrum Borodina. Ab 29.12. stellt Marcello Jori in der Kunst Meran seine Zeichnungen und Objekte für die Firma Alessi aus. Im Kurhaus im Tagungsraum 3 kann man Kunsthandwerk aus Ecuador und Peru bewundern. Vom 6. bis 16.Dezember. Ab den 30. November findet im Pavillon Martinsbrunn in der Laurinstraße eine Vernissage von Nadia Pizzolo aus Verona statt. Wer nun doch lieber beim weihnachtlichen Thema bleiben möchte, findet in der Kunstkapelle bei der Römerbrücke eine Krippenausstellung von Gigi Picelli. Ab 1. Dezember zeigt er selbst kreierte Krippen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.