Marmor und Marillen

In Südtirol heißen die Aprikosen Marillen. Der Marmor von Laas ist weltweit bekannt. Und beiden wird ein Fest gewidmet: das „Marmor und Marillen“-Fest. Am 04. und 05. August werden hier schon zum 13. Mal Nordic-Walking-Touren, Kulturwanderungen, kulinarische Leckereien und mehr angeboten. Dazu gehört auch der Verkauf der saftigen Vinschgauer Marillen sowie Kunsthandwerk aus Marmor. Auf mehr als 30 Ständen sowie in den Geschäften kann man bewundern und ersteigern. Bars und Gasthäuser bieten zahlreiche leckere Gerichte mit Aprikosen an, vom Kuchen bis hin zu einer raffinierten Sauce zu einem saftigen Steak. Der Laaser Marmor ist für seine reinweiße Farbe bekannt, und da er unter extrem schwierigen Bedingungen gebrochen wird, auch sehr teuer. Tolles Kunsthandwerk aus diesem feinen Material erwarten hier die Besucher.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.