Martinifest

Der Heilige Martin wird zumindest im katholischen Raum vielseitig gefeiert. Als Martinifest wird es im Alpenraum mit einer Matinee, Musik und einem Festessen begangen. Am 11. November wird es beispielsweise in Dorf Tirol auf Schloss Thurnstein ganz besonders gefeiert. Hier wird einem eine leckere Martinsgans serviert. Zur frühen Abendstunde ab 18.30 Uhr kann man hier zu Ehren des Heiligen schmausen. Für den Rückweg ins Dorf stehen Laternen bereit, damit man nicht – bestimmt sehr fröhlich – im Dunkeln auf Abwege kommt.

Der Heilige Martin war im Mittelalter Bischof von Tours in Frankreich. Er führte ein vorbildliches Leben, war für seine Güte bekannt und ist der erste Heilige, der nicht als Märtyrer starb. Er wird immer am 11. November, Tag seiner Grablegung, gefeiert

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.