Stelviobike Südtirol

Radfahren in einem Nationalpark ist etwas ganz herrliches. Am 1. September kann man genau das im Stilfserjoch Nationalpark. Da gehört das Stlfserjoch mit all seiner Naturschönheit den Radfahrern ganz allein. Die Strecke wird im Radsport als die Königsetappe des Giro d’Italia bezeichnet. Von Tratoi bis zum Stilfserjoch sind es 48 Kurven, die die Panoramastraße bietet. Ein Traumausblick ‚jagt‘ den anderen. Die Straße wird einmal im Jahr genau für diesen Event geschlossen. Zum Tag gehört auch ab 11 Uhr ein Frühstück in Prad auf dem Dorfplatz und in der Franzenhöhe gibt es mittags warme Küche und frisch gebackenen Kuchen der Lichtenberger Bäuerinnen. Ein Tag, den man nicht verpassen sollte, als Radfahrer genauso wie als Zuschauer!

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.