Theater der Volksbühne Schenna: Der Name der Rose

Wer kennt es nicht – zumindest dem Namen nach: das Buch von Umberto Eco. Viele haben es gelesen, noch mehr angefangen und erst im zweiten Anlauf durch bekommen, denn es ist alles andere als leichte Lektüre. Das Buch wurde längst verfilmt, mit Sean Connery in der Hauptrolle.

Am 31. Juli wird das Buch auf der Volksbühne von Schloss Schenna lebendig. Zur Erinnerung: In einem Benediktinerabtei sterben plötzlich mehrere Mönche einen gewaltsamen Tod. Ein Franziskanermönch zu Besuch im Kloster klärt die Morde auf, dessen Antwort in der Bibliothek liegt. Karten gibt es auf Schloss Schenna. Im August sind noch folgende Termine: 1., 2., 3., 5., 7., 8. und 10. Die Burg aus dem 14. Jahrhundert ist eine perfekte Kulisse für das geschichtliche Drama.

You may also like...

2 Antworten

  1. Margareth Graf sagt:

    Gruss Gott,sehr geehrte Damen und Herren, bitte könnten Sie mir Auskunft geben, bezüglich das Theater im Schloss Schenna “ Der Name der Rose“. Ich möchte mich zu der Vorstellung anmelden.
    – Eintrittspreis
    – Beginn
    – Platzreservierung
    – Andere Informationen

    Ich erwarte Ihre baldige Antwort und danke Ihnen im voraus sehr herzlich,

    Mit freundlichenG ruessen,
    M.Graf

    • derMeraner sagt:

      Grüß Gott Margareth,

      sorry für die verspätete Antwort… auch Blogger machen Urlaub.

      Karten kriegt man beim Tourismusbüro Schenna.
      Am besten du kontaktierst die Telefonnummer 0473 945669 oder info@schenna.com.

      Morgen ist noch eine Vorstellung um 21 Uhr.

      Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.