Wenn die Schafe in die Berge ziehen – der Schafübertrieb

Nicht alle Weiden können das ganze Jahr genutzt werden, weil sie irgendwann leer gefressen sind. Und die Tiere werden auf andere Weiden getrieben. Zum Beispiel hoch oben in den Bergen.

Der Schafübertrieb im Schnalstal findet dieses Jahr am 8. Juni statt. Gut 3.500 Schafe ziehen dann vom Vinschgau und Schnalstal bis auf 3.000 m zum Hoch- sowie Niederjoch ins Ventertal in Österreich. In 2 tagen bewältigt diese riesige Gruppe an Schafe und ihre Hirtenhunde und Hirten ganze 44 km, die nicht immer ungefährlich sind. In diesen Höhenlagen bleiben die Tiere dann bis Mitte September, wenn da ganze wieder retour gegangen wird. Um das einmal mitzuerleben, kann man die genauen Punkte und Zeiten bei der Touristinfo Schnalstal erfragen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.